Wieviele Spieler können spielen?

Badminton spielt man offiziell mit zwei bis vier Spieler/innen. Im Einzel spielen zwei Spieler/innen gegeneinander. Im Doppel spielen jeweils zwei Spieler/innen als Doppel zusammen gegen das andere Doppel.

Badminton mit drei Spieler/innen

Auch mit drei Spieler/innen kann man Badminton spielen. Dabei spielen zwei Spieler/innen gegen eine/n Spieler/in. Diese Variante lässt sich gut spielen, wenn der/die Spieler/in, der/die alleine spielt, spieltechnisch stärker ist.

Beim Training wird diese Variante häufig eingesetzt um den Druck auf den/die Einzelspieler/in zu erhöhen.

Badminton mit fünf Spieler/innen

In dieser Variante spielen zwei gegen drei Spieler/innen auf dem Feld. Dabei orientiert eine/r der Spieler/innen, sich zu dritt auf dem Feld befinden, nach vorne ans Netz und die beiden anderen decken das Hinterfeld ab.

Beim Training kann diese Variante eingesetzt werden um einen erhöhten Druck auf die Doppelpaarung seitens der drei Spieler/innen auszuüben.

Badminton mit sechs Spieler/innen

Auch mit sechs Spieler/innen auf einem Feld kann man Badminton spielen. Dabei orientiert sich immer eine/r der Spieler/innen nach vorne ans Netz und die beiden anderen decken das Hinterfeld ab.

Hier können mitunter schnelle Ballwechsel stattfinden. Bei dieser Variante muss jedem/jeder Spieler/in bewusst sein was sie tut, da es sonst leicht zu Missverständnissen kommen kann.


Das war eine der häufig gestellten Fragen & Antworten zum Thema Badminton.